Dr. Paul Scheibenpflug

Dr. Paul Scheibenpflug

Gesünder bewegen – gesünder arbeiten

Sport- und Kommunikationswissenschafter, seit 1992 im Dienst betrieblicher Gesundheitsförderung und Prävention

Arbeit
Gesundheit
Gesünder bewegen – gesünder arbeiten

Sport- und Kommunikationswissenschafter, seit 1992 im Dienst betrieblicher Gesundheitsförderung und Prävention

Arbeit
Gesundheit

Information und Unterweisungen

Information und Unterweisungen ergeben sich aus den Pflichten sowohl der Arbeitgeber:innen (ASchG § 3 (1) als auch der Arbeitnehmer:innen (ASchG § 15).

Arbeitgeber haben ganz allgemein die Verpflichtung, ihre Arbeitnehmer in allen Belangen des Arbeitnehmerschutzes zu informieren und zu unterweisen.

Arbeitnehmer wiederum sind verpflichtet, den Unterweisungen und Anweisungen des Arbeitgebers Folge zu leisten.

Unterschied Information und Unterweisung

Information

In Abgrenzung zur Unterweisung handelt es sich bei Information um ein allgemeines Wissen, das nicht unbedingt ein aktives Handeln zur Folge hat.

vgl. ASchG § 12

Beispiele

Beamerunterstützte Schulung

Webinar

Beispielhafte Themen
  • Handhaben schwerer Lasten 

vgl. ASchG § 64

  • Abwechslung tut gut 

vgl. ASchG §§ 60 (2), 68 (3)

  • Gesunde Arbeitsplätze entlasten Dich 

vgl. ASchG §§ 60, 61, 67

Unterweisung

Unterweisung zielt auf ein richtiges Verhalten an einem konkreten Arbeitsplatz oder bei einer bestimmten Tätigkeit ab.

vgl. ASchG § 14

Beispiele

  • Auf-, Absteigen von Fahrzeugen, …
  • Sitzeinstellung vor Ort
  • Bildschirmeinstellung
  • Hebe- und Trageschulung
  • Ziehen schwerer Lasten
  • Manuelles Arbeiten in der Instandhaltung