AUVAfit

Leistungen
Termine
Referenzen
Nachlesen
Blog
Kontakte


Nach oben
AUVAfit
PflegeFit
BauFit
Alternsgerecht

AUVAfit baut auf den Projekten BauFit und PflegeFit auf und ist "Ein Angebot der AUVA zur Unterstützung von Betrieben bei der Arbeitsplatzoptimierung auf Basis des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes."

mehr dazu im offiziellen Flyer der AUVA  
?

Im Rahmen von AUVAfit analysiere ich physische Belastungen am Arbeitsplatz und arbeite in Zusammenarbeit mit den innerbetrieblichen ExpertInnen geeignete Maßnahmen aus (dunkelblau im Modell der Module rechts eingefärbt)

Bei der Analyse verwende ich seit heuer (2020) neben dem standardisierten neunteiligen AUVA Ergo-Check auch die neuen Leitmerkmalsmethoden ein. So eignet sich AUVAfit auch sehr gut zur Implementierung dieses neuen Bewertungsinstrument in die weitere präventivdienstliche Betreuung des Betriebes.

Darauf aufbauend kann der Betrieb kostenlos geeignete Maßnahmen in Anspruch nehmen, wie z. B. Workshops, Schulungen, Visualisierung, Beratungen, arbeitsgestaltende Gespräche.

Diese Maßnahmen bauen aufeinander auf und bewirken in ihrer Kombination wünschenswerte Synergien (Wirkungsketten), die die Compliance für ergonomische Maßnahmen und gesundheitsförderlichem Verhalten stärken.

Idealerweise wird das AUVAfit-Projekt in ein nachhaltiges Programm übergeführt.


Bislang betreute Betriebe in Rahmen von AUVAfit:

  • Borbet
  • Bosch
  • Ideal Technik
  • Income
  • Innoweld
  • KH Hainburg
  • KH Weiz
  • Kolping Haus Linz
  • LKH Klagenfurt
  • Malcherhof Baden
  • Seniorenheim Korneuburg
  • Siemens
  • SKA Großgmain
  • Swarovski
  • Tiroler Rohre
  • Umweltdienst Burgenland
  • Wagner Stahl

Aufbauend auf den Erfahrungen des AUVA-Projekts PflegeFit

Pflegepersonal in stationären Einrichtungen ist vielfältigen Belastungsfaktoren ausgesetzt, die ihren Berufsalltag negativ beeinflussen können. Diese reichen von starken körperlichen und psychosozialen Belastungen bis hin zu oft sehr unregelmäßigen Arbeitszeiten.

Die Folgen davon sind hohe Krankenstände, hohe Personalfluktuation, Burnout durch Arbeitsüberlastung und daraus resultierender Berufswechsel.

Literaturtipp:

Einen guten Überblick über das AUVA-Urprojekt läßt sich mit dem Artikel der AUVA-Arbeitsmedizinerin Dr. Ingrid HALLSTRÖM gewinnen:

PflegeFit pdf-Datei

weitere Informationen zu PflegeFit

 


Stand: 26.05.20, bisherige Anzahl an Besuchern dieser Seite: counter